Die peruanische Küche

Entdecken Sie die Aromen der peruanischen Küche und nehmen Sie Ihre Geschmacksnerven mit auf eine Reise!

Im Jahr 2022 wurde die peruanische Gastronomie bei den World Travel Awards zum 10. Mal als „Weltweit führendes kulinarisches Reiseziel” und im Jahr 2022 zum 10. Mal in Folge als „Südamerikas führendes kulinarisches Ziel” ausgezeichnet. Weil wir die Gastronomie unseres Landes im Herzen und in der Seele tragen, haben wir uns, das Miski Takiy-Team, als Hauptziel gesetzt, unser Publikum der Ostschweiz durch das würzige, pikante und erfrischende kulinarische Abenteuer unseres Heimatlandes Peru zu führen.

Was die peruanische Küche zu den besten Küchen der Welt macht, ist die Vielfalt der Aromen und Texturen. In Peru gibt es eine reiche Kultur verschiedener Aromen und Zutaten, die sich in vielen Rezepten widerspiegeln. Auch die Verwendung von frischen Zutaten ist ein weiterer Grund, warum die peruanische Küche so beliebt ist. Peruaner lieben es, frisches Gemüse und Obst zu konsumieren und diese auch in ihre Gerichte zu integrieren.

Darüber hinaus ist die peruanische Küche voller Nährstoffe und Geschmacksrichtungen. Es gibt viele verschiedene Arten von vegetarischen und veganen Gerichten, die eine gesunde Mahlzeit bieten, aber auch Fisch- und Fleischgerichte, die reich an Eiweiß sind. Außerdem sind viele Gerichte in Peru glutenfrei oder können leicht glutenfrei gemacht werden. Dies macht es einfacher für Menschen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit, sich an der peruanischen Küche zu erfreuen.

Peruanische Küche ist auch bekannt für ihre köstlichen Saucen und Dips, die den Geschmack jedes Gerichts verbessern. Einige der beliebtesten Saucen sind Aji Amarillo, Huancaina und Rocoto. Diese Saucen sind in vielen Rezepten enthalten und machen jedes Gericht noch leckerer. Mit dieser Vielfalt an Aromen und Texturen ist es kein Wunder, warum peruanische Küche als eine der besten Küchen der Welt gilt.

Ceviche

Ceviche ist ein peruanisches gericht, das aus Fisch oder Meeresfrüchten zubereitet wird.

Es wird normalerweise mit Limettensaft mariniert, um den Fisch oder die Meeresfrüchte zu garen. Eines der beliebtesten Ceviche-Gerichte ist das ‚Ceviche de Pescado‘. Dieses Gericht besteht aus mariniertem Fisch, Zwiebeln, Leche de tigre und einer Vielzahl von Gewürzen. Es wird normalerweise mit Mais und Süßkartoffeln serviert. Es ist eine köstliche und leichte Mahlzeit, die voller Geschmack und Aromen ist. In Peru wird es oft als Mittag- oder Abendessen serviert.

Lomo Saltado

Es ist eines der beliebtesten Gerichte in Peru.

Es wird oft als Hauptgericht serviert. Eine schmackhafte Kombination aus süßen, salzigen und sauren Aromen, die die typische peruanische Küche widerspiegeln. Lomo saltado ist ein sehr einfaches Gericht, dass mit viel Sorgfalt zubereitet wird. Die Hauptzutaten sind flambiertes Rindsfilet mit Tomaten, Zwiebeln und selbstgemachte Kartoffeln. Anschließend wird alles zusammen mit Reis serviert.

Chicha Morada

Chicha Morada ist das peruanische Nationalgetränk.

Chicha morada wird in Peru kalt serviert und gilt als Erfrischungsgetränk. Es ist eine auf lila Mais basierende Limonade, die mit Gewürzen und Früchten, wie z.B. Ananas, gesüßt wird. Es ist auch reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien, die viele gesundheitliche Vorteile haben. Chicha morada kann helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, das Immunsystem zu stärken und die Verdauung zu verbessern. Es ist reich an Ballaststoffen, die helfen können, den Cholesterinspiegel im Gleichgewicht zu halten und den Blutdruck zu senken.

Für Anfragen oder Reservationen kontaktieren Sie uns jetzt, um die kulinarische Reise durch Peru zu erleben.

+41 71 588 23 30

info@miskitakiy.ch

ADRESSE

Restaurant Miski Takiy
Freiestrasse 15
8500 Frauenfeld

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
11:45  – 13:30  18:00 – 22:30

Samstag
11:45 – 23:00

Sonntag
11:45 – 22:00